Verband 

Leitbild

„Kindertagesstätten sind Orte gelebter Gemeinde“

Der Evangelische Kindertagesstättenverband Essen ist in den Evangelischen Kirchengemeinden Altenessen-Karnap, Bedingrade-Schönebeck, Borbeck-Vogelheim, Lutherkirchengemeinde Altendorf, Bergerhausen, Haarzopf, Katernberg, Rüttenscheid und Erlöserkirchengemeinde Holsterhausen beheimatet. Er trägt die Arbeit von derzeit 21 Kindertagesstätten. In einem gemeinsamen Prozess haben Mitarbeitende der Einrichtungen, Vertreter und Vertreterinnen der Verwaltung, der Gemeinden und der Eltern Leitgedanken entwickelt, die unsere Arbeit und unser Miteinander bestimmen. Wir alle tragen Verantwortung dafür, dass sich unsere Arbeit an diesem Leitbild orientiert. Wir entwickeln die Qualität unserer Arbeit an den Kriterien des Evangelischen Gütesiegels BETA stetig weiter.

Evangelisch

Unser Handeln ist geleitet vom christlichen Glauben an die befreiende Botschaft des Evangeliums von Jesus Christus. Wir handeln in dem Wissen um unser bedingungsloses Angenommensein und Angewiesensein auf Gottes Gnade und die Gemeinschaft anderer Menschen. Unsere Arbeit ist getragen vom biblischen Menschenbild: Alle Menschen sind Gottes Geschöpf, unverwechselbar, von Gott geliebt, bejaht und mit Würde ausgestattet. Miteinander leben wir achtsam in Gottes Schöpfung und gehen nachhaltig und schonend mit den Ressourcen unserer Erde um.

Kinder und Familien

Wir bilden und betreuen Kinder auf der Grundlage der Liebe Gottes zu allen Menschen und im Rahmen der Bildungsvereinbarung des Landes NRW.

Unser Wirken sorgt für ein geschütztes, sicheres Aufwachsen von Kindern unabhängig von Geschlecht, Alter, Nationalität, Religion und Herkunft. Wir unterstützen und stärken eine kindgerechte Entwicklung im ganzheitlichen Sinne für ein ausgewogenes Verhältnis von Geist, Körper und Seele. Jedes Kind begleiten wir nach seinen individuellen Bedürfnissen und Begabungen. Wir fördern ein Wachsen mit allen Sinnen. In biblischen Geschichten, in Gebeten und Liedern, im Feiern von Gottesdiensten begegnen Kinder und Familien dem christlichen Glauben.

Wir stellen das einzelne Kind mit seiner Familie in den Mittelpunkt unserer Zusammenarbeit. Wir begegnen ihnen offen, hilfsbereit und wertschätzend. Wir verstehen die Vielfalt verschiedener Lebensformen, Traditionen, Kulturen und Sprachen als Gabe Gottes. Wir sehen unseren besonderen Auftrag darin, in der Vielfalt Gemeinschaft, Beziehung und Vernetzung zu stiften und zu leben.

Wir unterstützen Familien bei ihrer Aufgabe der Erziehung, Bildung und Betreuung ihrer Kinder. Dazu entwickeln wir einrichtungsspezifische pädagogische Konzepte. Wir schaffen Orte der Begegnung durch vielfältige Angebote und arbeiten mit verschiedenen Kooperationspartnern im Stadtteil zusammen.

Unser Verband

Die Beziehungen und die Arbeit in unserem Verband werden von Vertrauen, Offenheit, Wertschätzung und Transparenz bestimmt. Wir gestalten Strukturen und Prozesse mit unseren Mitarbeitenden partizipativ und in einer vertrauensvollen Arbeitsatmosphäre. Die Fähigkeiten und Kompetenzen all jener, die im Verband mitwirken, bilden die Grundlage unseres Handelns für ein zukunftsorientiertes Miteinander. Zusammen mit den anderen Trägern von Kindertageseinrichtungen im Kirchenkreis Essen gestalten wir die Zukunft unseres Verbandes.

Essen, 30. August 2022